Die Sonne scheint vom wolkenlosen Himmel und die Temperaturen sind richtig sommerlich. Da gibt es nichts Schöneres als ein bisschen zu wandern und die Höhenluft zu genießen.

Stefanie und ich treffen uns bei den Reuttener Seilbahnen und fahren mit der Umlaufkabinenbahn in 8 Minuten zur Bergstation am Hahnenkamm hinauf. Während der Fahrt entdecken wir schon ein paar Kühe, die den Almsommer genießen. Oben angekommen, hat man gleich einen wunderschönen Ausblick auf den Talkessel. Unser Ziel ist heute die Schneetalalm und so machen wir uns auf den Weg.

Wir wandern von der Bergstation Richtung Westen den Steig hinauf. Der Weg ist schmal und es geht stetig aufwärts. Nach 10 Minuten sind wir am höchsten Punkt unserer Wanderung angekommen. Am Wegrand findet man immer wieder schöne Alpenblumen, sogar die rosafarbenen Almrosen. Auch hier erwartet uns wieder ein toller Ausblick zur Lechaschauer Alm und zur Gehrenalpe.

Nun wandern wir ein Stück abwärts und folgen der Beschilderung zur Schneetalalm. Der Weg ist immer recht flach und nach ca. 45 Minuten erhaschen wir schon einen Blick auf die Alm. Kurz vor der Alm begrüßen uns ein paar Esel und die Walliser Schwarzhalsziegen der Schneetalalm. Wir finden einen schönen Platz auf der 1650 Meter hoch gelegenen Sonnenterasse und genießen den Ausblick ins Tannheimertal. Den Haldensee in Nesselwängle kann man von hier besonders gut sehen.

Natürlich gehört zu einer Wanderung auch immer der Einkehrschwung mit eppas guats zum Essen. Es gibt Bärlauchknödel mit Salat und danach einen saftigen Schokokuchen mit Sahne. Wir genießen noch ein bisschen die Sonne und den Ausblick und wandern nach einer Weile wieder zurück zur Bergstation.

Der Hahnenkamm ist ein wunderschönes Wandergebiet mit 6 Almen und Hütten, zahlreichen familienfreundlichen Wanderwegen und einem Barfußwanderweg. Wer lieber nicht gemütlich mit der Seilbahn hinauffährt, kann natürlich auch über verschiedene Wege und Steige vom Tal hinauf wandern. In unserer interaktiven Karte findet ihr die Route, die wir gewandert sind und natürlich noch zahlreiche weitere Wanderwege in der Naturparkregion Reutte!

Wir hatten einen schönen Tag am Hahnenkamm und freuen uns schon auf die nächste Wanderung, die wahrscheinlich zur Gehrenalpe geht.

Tipp:
Ein ganz besonderes Erlebnis sind die Sonnenaufgangsfahrten und die Almfrühstücke am Hahnenkamm!

Alle Infos zum Wandergebiet am Hahnenkamm findet ihr auf der Website der Reuttener Seilbahnen.