Autor: Regina Kleinhans

Winterwanderung zum Frauensee

Die Wanderung beginnt direkt vor meiner Haustür bei der Heilig Geist Kirche in Lechaschau. Neben der Kirche befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem man kostenlos parken kann. Ich folge nun der magentafarbenen Winterwanderbeschilderung, die mich am Wanderweg unter die große Lechbrücke und dann entlang des Lechs leitet. Ich genieße die frische Luft, die herrliche verschneite Winterlandschaft und den tollen Ausblick auf die Gipfel rund um den Talkessel. Der flache Weg verläuft nun parallel zum Lech bis zur kleinen Fußgängerbrücke. Auf der Brücke kann man den Lech nochmal in voller Pracht betrachten. Der Weg zum Frauensee führt aber wieder...

mehr lesen

Silvester – ein neues Jahr beginnt!

Bräuche, Traditionen und Aberglaube Zu Silvester gibt es einige Bräuche. Viele davon haben ihren Ursprung im Aberglauben. Man soll zum Beispiel über Silvester keine Wäsche aufhängen, darin könnten sich böse Geister verfangen und dem Träger der Wäsche Unglück bringen. Wer böse Geister vertreiben will, kann vor Silvester das Haus mit Weihrauch ausräuchern. Beliebt war bisher auch das Bleigießen. Das Orakel wurde aber verboten, da Blei sehr giftig ist. Wer aber nicht aufs Erraten der geschmolzenen Figuren verzichten will, kann als Alternative Zinn oder Wachs verwenden. Klarerweise gibt es heute auch schon Apps, die einen Blick in die Zukunft versprechen....

mehr lesen

AK Tirol Radl-Tour in Höfen am 23.09.2018

Das erste Mal findet die AK Tirol Radl-Tour in der Naturparkregion Reutte statt. Dieses Event gibt es erst seit 2018 und es hat zuvor in Brixen im Thale, in Lienz, Wildermieming und Kufstein stattgefunden. Am Sonntag den 23.09.2018 findet die Radltour bei der Hahnenkammhalle in Höfen statt. Die Radfahrer können dabei zwischen zwei Routen wählen und sammeln Stempel bei den Labestationen. Um 09:00 Uhr geht es los, entweder auf der Genuss-Plus-Route Richtung Vils oder auf der Berg-Plus-Route auf den Schlosskopf. Wenn die Radler wieder in Höfen angekommen sind, bekommen Sie ab 13:00 Uhr die Radlnadl und somit startet auch...

mehr lesen

Bergherbst in der Naturparkregion Reutte

Die wunderschöne Herbstzeit ist ideal zum Wandern, Radfahren, die Seele baumeln zu lassen und um zu genießen. Von 15. September bis 14. Oktober strahlt die Naturparkregion in vielen bunten Farben. Ich erzähle euch heute was euch im Bergherbst bei uns erwartet. Zum zweiten Mal findet der Bergherbst dieses Jahr statt. Letztes Jahr feierten wir den Bergherbst eine Woche, das Highlight war der Erntedankumzug in Reutte mit der Wahl zum Trachtenpaar. Dieses Jahr findet der Bergherbst vier Wochen statt, mit einem abwechslungsreichen Wochenprogramm und tollen Veranstaltungen. Wir freuen uns, wenn viele Gäste mit uns zusammen den Bergherbst erleben und genießen....

mehr lesen

Aui aufn Berg – Wanderung zur Schneetalalm

Die Sonne scheint vom wolkenlosen Himmel und die Temperaturen sind richtig sommerlich. Da gibt es nichts Schöneres als ein bisschen zu wandern und die Höhenluft zu genießen. Stefanie und ich treffen uns bei den Reuttener Seilbahnen und fahren mit der Umlaufkabinenbahn in 8 Minuten zur Bergstation am Hahnenkamm hinauf. Während der Fahrt entdecken wir schon ein paar Kühe, die den Almsommer genießen. Oben angekommen, hat man gleich einen wunderschönen Ausblick auf den Talkessel. Unser Ziel ist heute die Schneetalalm und so machen wir uns auf den Weg. Wir wandern von der Bergstation Richtung Westen den Steig hinauf. Der Weg...

mehr lesen

Rezept Tiroler Kässpatzen

Kässpatzen sind ein typisches Tiroler Gericht. Allerdings hat jeder seine eigene Rezeptvariation, die meistens in der Familie weitergegeben wird. Für mich gibt’s die besten Kässpatzen natürlich bei meiner Mama und deshalb verwende ich auch ihr Rezept. Für den Teig griffiges Mehl mit Milch und einer Prise Salz anrühren. Der Teig sollte eine ziemlich klebrige Konsistenz haben und nicht vom Kochlöffel rinnen. Ich stelle nun einen großen Topf mit gesalzenem Wasser auf und stelle den Teig auf die Seite. Am wichtigsten bei Kässpatzen ist natürlich der Käse. Ich verwende drei verschiedene regionale Käsesorten. In der Küchenmaschine zerkleinere ich alle drei...

mehr lesen

Rezept: Krautschnecken

In der Winterzeit, wenn es draußen kalt ist, mag man gerne etwas Deftiges zu essen. Heute zeige ich euch mein Rezept Krautschnecken. Es ist eine eigene Abwandlung von Krautkrapfen, die man zu Hause einfach und schnell kochen kann. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen, lasst es euch schmecken! Zutaten für 2-3 Personen 2 Rollen Blätterteig 500 g Sauerkraut 2 Lorbeerblätter ½ Zwiebel Knoblauch 1 Ei 75 g Speckwürfel 300 ml Gemüsefond 150 g Sauerrahm Schnittlauch Salz und Pfeffer 15 g Parmesan Zubereitung Für die Krautschnecken den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, damit er bei der Verwendung Zimmertemperatur hat....

mehr lesen

Faschingsjubiläum mit großem Umzug in Höfen

Jedes Jahr vom 11.11. bis zum Faschingskehraus kehrt der Gungler aus dem Schwabenland nach Hause zurück. In dieser Zeit wird in Höfen ordentlich der Fasching gefeiert. In meinem Blog darf ich euch schon ein bisschen verraten, was euch am Umzug erwartet und erzähle euch etwas über die Gungler. Zum 20-jährigen Jubiläum der Gungler veranstaltet die Faschingsgilde Höfen am 03.02.2018 einen großen Faschingsumzug in Höfen. Um 18:03 Uhr startet der Nachtumzug und führt entlang der alten Bundesstraße bis zur Hahnenkammhalle. Die Wägen und die Umzugsstrecke werden beleuchtet und Höfen verwandelt sich zum Faschingsparadies. So strahlen ca. 35 Faschingsgruppen aus dem...

mehr lesen

Nikoloeinzug Lechaschau

Nächste Woche, am 5. Dezember um 17:15 Uhr findet zum 52. Mal der traditionelle Nikoloeinzug in Lechaschau statt. Von der Lechtalerstraße über die Dorfstaße bis zum Gemeindeamt verläuft der Einzug und lässt ganz besonders Kinderaugen leuchten. Schön geschmückte Wägen, verschiedene Fußgruppen und auch ein paar Tiere ziehen durch die Straßen. Engel, Wichtel, Hirten und natürlich auch den Nikolaus kann man beim Nikoloeinzug sehen. Ganz zum Schluss kommen dann noch ein paar Krampusse mit dem Höllenwagen. Am Gemeindeamt endet der Einzug. Aufgeregte Kinderaugen schauen nun zum Nikolo, der Geschenke an die Kinder verteilt und aus seinem Buch vorliest, ob man...

mehr lesen

Rundweg Vogelbeobachtungsturm

Heute nehme ich euch mit auf einen schönen Spaziergang vom Tourismusbüro zum Vogelbeobachtungsturm in Pflach, am Lech entlang nach Lechaschau und wieder zurück. Der Spaziergang dauert ca. eineinhalb Stunden und ist auch für Familien mit Kindern gut geeignet. In den letzten Tagen hat es schon etwas geschneit und heute ist wunderschönes Wetter. Ein perfekter Tag für einen ausgedehnten Spaziergang. Die Temperaturen sind schon winterlich, deshalb ziehe ich meinen warmen Mantel und Winterschuhe an. Heute starte ich direkt am Tourismusbüro in Reutte. Ich gehe Richtung Norden, vorbei am Café Edelweiß und dann die Augasse hinunter. Schon sehe ich die weiten...

mehr lesen
  • 1
  • 2