Autor: Regina Kleinhans

Die Radl-Tour für Groß und Klein im Bergherbst

Am 29. September 2019 findet zum zweiten Mal die AK-Tirol Radl-Tour in der Naturparkregion Reutte statt. Familien, Radbegeistere und Genussradler sind herzlich dazu eingeladen, den Sonntag bei der Radl-Tour in Breitenwang zu verbringen. Ausgehend vom Max-Kerber-Platz starten die Radler von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr und fahren nach Weißenbach zur ersten Stempelstation, dem Gasthof Goldenes Lamm. Weiter geht es nach Höfen zur Thermic Ranch und wieder zurück nach Breitenwang zum Max-Kerber-Platz. Um 12:00 Uhr startet im Veranstaltungszentrum das Sattelfest. Für musikalische Unterhaltung ist mit der Band „Die Trenkwalder“ gesorgt und kulinarisch werden die Besucher vom Restaurant Alina verwöhnt. Natürlich...

mehr lesen

Panoramabike Plansee

Der zweitgrößte See in Tirol liegt malerisch im Naturpark im Gemeindegebiet Breitenwang und bietet uns ein attraktives Naherholungsgebiet für alle Naturliebhaber. Der Plansee lädt zum Schwimmen, Wandern, Radfahren und zu zahlreichen Wassersportarten ein. 2017 wurde am Nordufer der Panoramabike Plansee gebaut. Ein neuer Mountainbike- und Wanderweg am Zwieselberg parallel zum Ufer. Meine Radtour starte ich in Reutte und fahre Richtung Plansee. Nach der Kapelle Frauenbrünnele biege ich rechts auf den Schotterweg ein und fahre den kleinen Plansee entlang bis zur Kanalbrücke an der Seespitze. Hier erwartet mich schon ein toller Ausblick auf den Plansee. Am Bootshafen stechen einige Segelboote...

mehr lesen

Meine erste Radltour im Frühling

Ein Winter wie im Bilderbuch verabschiedet sich langsam und obwohl es erst März ist, hatte es am Wochenende schon 17 Grad. Also habe ich mein E-Bike ausgepackt und eine erste Frühlingstour gemacht. Erstmal bekommt mein Rad einen Frühlingscheck, das heißt, Reifen aufpumpen, Bremsen testen, Kette ölen. Warm eingepackt geht es nun auch schon los. Da in der Höhe noch Schnee liegt, bleibe ich heute im Tal und hoffe, dass ich keine Schneeketten brauche 😉 . Reutte ist der perfekte Ausgangspunkt für Radtouren in jegliche Himmelsrichtungen. Ich fahre gerne auf heimische Almen oder zu einem unserer Seen, ins Lechtal oder...

mehr lesen

Rezept Ascha’mer Bauerntoast

Heute darf ich euch mein Rezept Ascha’mer Bauerntoast weitergeben. Ursprünglich ist der Bauerntoast wohl eine Abwandlung des Schinken-Käse Toasts, bei dem man Schwarzbrot verwendet. Den Belag kann man frei wählen, wobei man eher auf heimische Produkte zurückgreift. Ich mache den Bauerntoast gerne zur Brotzeit und peppe ihn noch mit einem pochierten Ei auf. Natürlich kann man auch einfach ein Spiegelei oder ein hartgekochtes Ei dazu servieren. Das Rezept habe ich frei erfunden und einfach nach meinem Wohnort benannt. Lechaschau wird im Dialekt Ascha genannt und somit heißt mein Rezept auf Hochdeutsch Lechaschauer Bauerntoast. Frischkäse, Sauerrahm, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und...

mehr lesen

Winterwanderung zum Frauensee

Die Wanderung beginnt direkt vor meiner Haustür bei der Heilig Geist Kirche in Lechaschau. Neben der Kirche befindet sich ein großer Parkplatz, auf dem man kostenlos parken kann. Ich folge nun der magentafarbenen Winterwanderbeschilderung, die mich am Wanderweg unter die große Lechbrücke und dann entlang des Lechs leitet. Ich genieße die frische Luft, die herrliche verschneite Winterlandschaft und den tollen Ausblick auf die Gipfel rund um den Talkessel. Der flache Weg verläuft nun parallel zum Lech bis zur kleinen Fußgängerbrücke. Auf der Brücke kann man den Lech nochmal in voller Pracht betrachten. Der Weg zum Frauensee führt aber wieder...

mehr lesen

Silvester – ein neues Jahr beginnt!

Bräuche, Traditionen und Aberglaube Zu Silvester gibt es einige Bräuche. Viele davon haben ihren Ursprung im Aberglauben. Man soll zum Beispiel über Silvester keine Wäsche aufhängen, darin könnten sich böse Geister verfangen und dem Träger der Wäsche Unglück bringen. Wer böse Geister vertreiben will, kann vor Silvester das Haus mit Weihrauch ausräuchern. Beliebt war bisher auch das Bleigießen. Das Orakel wurde aber verboten, da Blei sehr giftig ist. Wer aber nicht aufs Erraten der geschmolzenen Figuren verzichten will, kann als Alternative Zinn oder Wachs verwenden. Klarerweise gibt es heute auch schon Apps, die einen Blick in die Zukunft versprechen....

mehr lesen

AK Tirol Radl-Tour in Höfen am 23.09.2018

Das erste Mal findet die AK Tirol Radl-Tour in der Naturparkregion Reutte statt. Dieses Event gibt es erst seit 2018 und es hat zuvor in Brixen im Thale, in Lienz, Wildermieming und Kufstein stattgefunden. Am Sonntag den 23.09.2018 findet die Radltour bei der Hahnenkammhalle in Höfen statt. Die Radfahrer können dabei zwischen zwei Routen wählen und sammeln Stempel bei den Labestationen. Um 09:00 Uhr geht es los, entweder auf der Genuss-Plus-Route Richtung Vils oder auf der Berg-Plus-Route auf den Schlosskopf. Wenn die Radler wieder in Höfen angekommen sind, bekommen Sie ab 13:00 Uhr die Radlnadl und somit startet auch...

mehr lesen

Bergherbst in der Naturparkregion Reutte

Die wunderschöne Herbstzeit ist ideal zum Wandern, Radfahren, die Seele baumeln zu lassen und um zu genießen. Von 15. September bis 14. Oktober strahlt die Naturparkregion in vielen bunten Farben. Ich erzähle euch heute was euch im Bergherbst bei uns erwartet. Zum zweiten Mal findet der Bergherbst dieses Jahr statt. Letztes Jahr feierten wir den Bergherbst eine Woche, das Highlight war der Erntedankumzug in Reutte mit der Wahl zum Trachtenpaar. Dieses Jahr findet der Bergherbst vier Wochen statt, mit einem abwechslungsreichen Wochenprogramm und tollen Veranstaltungen. Wir freuen uns, wenn viele Gäste mit uns zusammen den Bergherbst erleben und genießen....

mehr lesen

Aui aufn Berg – Wanderung zur Schneetalalm

Die Sonne scheint vom wolkenlosen Himmel und die Temperaturen sind richtig sommerlich. Da gibt es nichts Schöneres als ein bisschen zu wandern und die Höhenluft zu genießen. Stefanie und ich treffen uns bei den Reuttener Seilbahnen und fahren mit der Umlaufkabinenbahn in 8 Minuten zur Bergstation am Hahnenkamm hinauf. Während der Fahrt entdecken wir schon ein paar Kühe, die den Almsommer genießen. Oben angekommen, hat man gleich einen wunderschönen Ausblick auf den Talkessel. Unser Ziel ist heute die Schneetalalm und so machen wir uns auf den Weg. Wir wandern von der Bergstation Richtung Westen den Steig hinauf. Der Weg...

mehr lesen

Rezept Tiroler Kässpatzen

Kässpatzen sind ein typisches Tiroler Gericht. Allerdings hat jeder seine eigene Rezeptvariation, die meistens in der Familie weitergegeben wird. Für mich gibt’s die besten Kässpatzen natürlich bei meiner Mama und deshalb verwende ich auch ihr Rezept. Für den Teig griffiges Mehl mit Milch und einer Prise Salz anrühren. Der Teig sollte eine ziemlich klebrige Konsistenz haben und nicht vom Kochlöffel rinnen. Ich stelle nun einen großen Topf mit gesalzenem Wasser auf und stelle den Teig auf die Seite. Am wichtigsten bei Kässpatzen ist natürlich der Käse. Ich verwende drei verschiedene regionale Käsesorten. In der Küchenmaschine zerkleinere ich alle drei...

mehr lesen