Autor: Stefanie Pauli

Rezept: Kürbiscremesuppe

Zutaten  • 300 g Hokkaido-Kürbis • 2 EL Butter • 1 kl. Zwiebel • 2 Knoblauchzehen • Weißwein (zum Ablöschen) • 600 ml Gemüsebrühe • Salz, Pfeffer • Evtl. etwas Chili • Sahne zum Verfeinern Zubereitung Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Kürbis teilen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch kleinschneiden. Die Butter in einem Topf zergehen lassen, Zwiebel, Knoblauch und Kürbisstücke dazugeben, würzen und etwas anrösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe köcheln lassen bis die Kürbis-stücke weich sind, dann kann sie püriert werden Zum Schluss noch einen Schuss Sahne zum Verfeinern dazugeben...

mehr lesen

Bergherbst – von der Idee zum Produkt

Nach der erfolgreichen 1. Bergherbst-Woche in der Naturparkregion Reutte ist es an der Zeit, mal wieder einen kleinen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Wie kam es eigentlich dazu, dass der Bergherbst ins Leben gerufen wurde? Welche Schritte wurden gesetzt, um ein rundes Produkt zu kreieren? Was ist aus unserer Sicht Erfolgsfaktor Nr. 1? Darüber berichte ich euch gerne in den nächsten Zeilen. Erste Erwähnungen Bergherbst Im Zuge unseres zwei Jahre andauernden und im Dezember 2016 abgeschlossenen Markenbildungsprozesses an dem über 100 Persönlichkeiten aus sämtlichen Branchen mitarbeiteten, fand auch ein Workshop mit Tourismusverbands-Mitarbeitern statt, in dem potentielle neue Produkte...

mehr lesen

5 Dinge, die ihr im September machen solltet

September ist für mich immer der Monat, in dem der Sommer zwar noch nicht ganz vorbei ist, die ersten Herbstboten aber schon die kühlere Jahreszeit ankündigen. Heute möchte ich gerne 5 Dinge mit euch teilen, die ich im September vor dem endgültigen Herbsteinbruch gerne noch einmal mache. 1. Zum letzten Mal in einem Bergsee baden Eines der schönsten Dinge an heißen Sommertagen ist, sich in einem der Badeseen der Naturparkregion Reutte zu erfrischen. Sei es nach einer Wanderung oder Radtour, um den Feierabend zu genießen oder einfach nur einen entspannenden Tag zu verbringen – es findet wohl jeder das...

mehr lesen

Gesucht: Schönstes Bergherbst-Trachtenpaar

Am 1. Oktober 2017 wird es in Reutte ab 09:30 Uhr einen großen Bezirks-Erntedankumzug mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm im Festzelt geben, bei dem in Kooperation mit den Bezirksblättern und dem Reisestudio Schrettl das schönste Tiroler Bergherbst-Trachtenpaar gekürt wird. Wie ihr an der Wahl zum Bergherbst-Trachtenpaar teilnehmen könnt, erfahrt ihr im Blog. Gelebte Tradition – die Tracht Kultur, Brauchtum und Tradition, stolz sein auf Wurzeln und Herkunft, Danke sagen, für alles, was unser schönes Land uns jeden einzelnen Tag bietet – es gibt kaum eine bessere Jahreszeit als den Herbst, um all dies nach außen zu tragen. Die Besonderheiten und auch...

mehr lesen

Radio Tirol Sommerfrische in der Naturparkregion Reutte

Auch dieses Jahr tourt ORF Radio Tirol den ganzen Sommer über durch unser Bundesland. Jede Woche besuchen sie einen anderen der 9 Bezirke und senden in der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr live von unterschiedlichsten Locations. Rund um die Sendung werden in den verschiedenen Orten bunte Programme geboten. Mit dem richtigen Passwort für den Tag (wird auf Radio Tirol verkündet) kommt ihr außerdem in den Genuss kostenloser Aktivitäten. Auch bei uns in der Naturparkregion Reutte ist in der Woche von 7. bis 10. August 2017 wieder einiges los. Zum Wochenstart: Alpentherme Ehrenberg Am Montag, 7. August 2017 besucht...

mehr lesen

Im Dreiviertel-Takt durch den Sommer

Tanz und Musik- seit jeher beliebtes Unterhaltungsprogramm für alle Altersgruppen. In der Naturparkregion Reutte habt ihr Gelegenheit, genau dieses Brauchtum den Sommer über wöchentlich bei Tiroler Abenden kennenzulernen. Veranstaltet werden diese von der Bürgermusikkapelle und der Brauchtums- und Trachtengruppe Höfen. Wir haben ein paar allgemeine Informationen recherchiert und für euch sogar einen exklusiven Blick hinter die Kulissen bekommen. Volkstanz und Tracht In ländlichen Traditionen schon lange bestehend, nahm die systematische Aufzeichnung und Weitergabe des regionalen Wissens ihren Ausgang im späten 19. Jahrhundert. Auch die dazugehörige traditionelle, regionale Gewandung – die Tracht – war darin ein wesentlicher Punkt. Mitte des...

mehr lesen

Ehrenpreis Tirol Touristica für die Naturparkregion Reutte

Beim diesjährigen Tourismusforum am 29. Juni 2017 im Congresspark Igls durften wir den Ehrenpreis Tirol Touristica 2017 für die abgeschlossene Entwicklung der Standortmarke Reutte entgegennehmen. Wie alles begann Schon 2014 wusste unser Geschäftsführer Ronald Petrini, dass touristische Destinationen langfristig nur erfolgreich am Markt agieren können, wenn sie ihre Stärken kennen und Alleinstellungsmerkmale in einer klaren Positionierung nach außen hin leben. Daraufhin setzte er sich in verschiedensten Gremien dafür ein, dass die Naturparkregion Reutte in Kooperation mit der Regionalentwicklung Außerfern einen Markenentwicklungsprozess startet. Das Besondere und auch Herausfordernde daran: es sollte nicht, wie für touristische Organisationen üblich, eine Destinationsmarke entwickelt...

mehr lesen

European Design Award für das neue Reutte-Logo

Im Dezember 2016 präsentierte die Naturparkregion Reutte die Ergebnisse der zweijährigen Markenentwicklung, die in Zusammenarbeit mit der Regionalentwicklung Außerfern durchgeführt wurde. Mehr als 100 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Tourismus und engagierten Kreisen waren Teil des gesamten Prozesses. Durch die Unterstützung des renommierten Markenexperten Dr. Robert Trasser und der ausführenden Agentur Jäger & Jäger ist eine Marke entstanden, deren Werte die Naturparkregion Reutte widerspiegeln: ehrlich & echt, stolz auf Wurzeln und Herkunft, innovativ, ehrgeizig, respektvoll im Umgang mit Mensch und Natur. Im Zuge dessen wurde auch ein neues Logo und eine neue Corporate Identity für die Naturparkregion Reutte entwickelt. Im Mai 2017 kam dann die Nachricht der Agentur Jäger&Jäger: Das Signet „Reutte“ soll den European Design Award erhalten. In wenigen Tagen. In Lissabon. Die Herausforderung Knapp 2 Wochen Zeit, kaum noch Flüge und verfügbare Zimmer am Zielort, eine Großveranstaltung des Tourismusverbandes 2 Tage vor der Verleihung – aber: ein europaweit anerkannter Designpreis. Den bekommt man schließlich nicht alle Tage verliehen. So setzten wir alles daran, auf Umwegen nach Porto und wieder zurück zu gelangen: Reutte – München – Brüssel – Porto – Lissabon – München – Reutte Gesamtreisezeit: 16 Stunden   Die Verleihung Endlich in Porto angekommen, blieb nur noch Zeit, um sich schnell in Schale zu werfen. Dann hieß es: nichts wie los zur Verleihung der European Design Awards! Die Verleihung fand im Teatro Rivoli in Porto statt. Europas führende...

mehr lesen

Sommeropening 2017 – behind the scenes

Am 25. Mai 2017 fand unser 3. Sommeropening statt, bei dem die Flying Bulls zum letzten Mal mit einer Flugshow mit dabei waren. In meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich euch gerne ein bisschen etwas über die Hintergründe der Veranstaltung und die Aufgaben unserer im Einsatz stehenden Mitarbeiter erzählen. Monatelange Vorbereitungszeit Von der Idee zur Veranstaltung ist es ein zeitintensiver Weg. Schon Monate vor dem eigentlichen Event wird im Hintergrund fleißig gewerkelt: Ansuchen müssen gestellt und Genehmigungen eingeholt werden, ein Rahmenprogramm muss konzipiert, geplant und koordiniert, eine Marketing-Planung erstellt und ein Sicherheitskonzept ausgearbeitet werden. Regelmäßig stimmen sich diverse Verantwortliche ab, damit...

mehr lesen

Es fliegt, es fliegt … ein Gewinnspiel!

Am 25. Mai 2017 ist es zum dritten und letzten Mal so weit: die Flying Bulls werden uns in der Naturparkregion Reutte bei der highline179 mit einem Besuch beehren und erneut spektakuläre Flugmanöver in luftigen Höhen präsentieren. Als kleine Einstimmung darauf habe ich ein paar interessante Fakten zu den Flying Bulls und ihren Fluggeräten für euch gesammelt. Es lohnt sich, diese aufmerksam zu studieren, am Ende wartet nämlich eine Gewinnspielfrage auf euch. Zu gewinnen gibt es 3 VIP-Pakete für je 2 Personen für das diesjährige Sommeropening. Die Flying Bulls Aus der gemeinsamen Leidenschaft von Sigi Angerer, Pilot der Tyrolean...

mehr lesen