Zum mittlerweile dritten Mal freuen wir uns, von 21. September bis 20. Oktober den Bergherbst in der Naturparkregion Reutte präsentieren zu dürfen. Zahlreiche Veranstaltungen rund um Brauchtum, Kultur und Kulinarik erwarten Besucher, abgerundet wird der Bergherbst durch ein buntes Programm an Outdoor-Aktivitäten.

Gerne möchte ich euch heute schon drei unserer Highlights aus diesem Jahr vorstellen.

Schafschied Höfen

Der Startschuss zum Bergherbst 2019 fällt wieder bei der traditionellen Schafschied am 21. September 2019 in Höfen. Rund 600 Schafe ziehen dabei durch das Dorf zur Hahnenkammhalle, wo sie in ihre ursprünglichen Herden aufgeteilt und geschoren werden. Für musikalische Unterhaltung, Speis und Trank ist bestens gesorgt.

AK-Tirol Radl-Tour

Die Radl-Tour der AK Tirol ist auch dieses Jahr wieder zu Gast in der Naturparkregion Reutte. Diesmal radeln die Teilnehmer am 29. September ausgehend vom Veranstaltungszentrum Breitenwang nach Weißenbach. Stempelstellen und Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges finden die Radler im Goldenen Lamm in Weißenbach und der Thermic Ranch am Flugplatz in Höfen. Wieder zurück in Breitenwang findet die AK-Tirol Radl-Tour mit musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Schmankerln ihren gemütlichen Ausklang.

Reuttener Herbstmarkt

Am 3. Oktober 2019, dem Tag der deutschen Einheit, verwandelt sich der Reuttener Untermarkt wieder in einen bunten Marktplatz, an dem allerlei Regionales und Handgemachtes angeboten wird. Malerisch umrahmt von der historischen Kulisse des Reuttener Ortskerns können Besucher an zahlreichen Ständen stöbern und regionale Lebensmittel sowie Kunsthandwerk erstehen.

Wochenprogramm

Den ganzen Zeitraum über werden, wie in den vergangenen Jahren, täglich geführte Aktivitäten, wie Wanderungen und Radtouren, angeboten, ein Heimatabend mit dem Trachtenverein Weißenbach wird stattfinden und ihr könnt die herbstliche Morgenstimmung bei einer Sonnenaufgangsfahrt am Hahnenkamm genießen.

Ein paar weitere Höhepunkt befinden sich derzeit noch in Ausarbeitung, wir halten euch gerne auf dem Laufenden 🙂

Zum Schluss möchten wir noch den vielen Bergherbst-Partnern unseren großen Dank aussprechen – ohne ihr Engagement und den Zusammenhalt der zahlreichen Bergsportführer, Hüttenwirte, Restaurantbetreiber, Gemeinden, Vereine und weiteren Organisationen wäre Bergherbst in der Naturparkregion Reutte nicht möglich.

Aktuelle Informationen rund um den Bergherbst findet ihr auf unserer Website.