Wer träumt nicht davon das eigene Wohnzimmer gegen ein 24-Stunden Naturkino zu tauschen – denn am Camping Plansee fällt einem garantiert nicht so schnell die Decke auf den Kopf. Bereits die Anreise entlang des zweitgrößten Sees Tirols, mit einer Länge von ca. 5 km und einer Tiefe von ca. 76,5 m, gestaltet sich als ein wahres Highlight. Das Ufer des Plansees ist eingebettet in eine fjördähnliche Landschaft umringt von einer einzigartigen Bergwelt – der Ausgangspunkt für erholsame Ruhe und zugleich zahlreicher Freizeitaktivitäten. Kein Wunder, dass sich hier nicht nur Urlauber aus nah und fern, sondern auch Einheimische auf einem der beiden Campingplätze „Seespitz“ oder „Sennalpe“ wiederfindet. Aber wer steckt eigentlich hinter dem Campingangebot am Plansee? Hierzu traf ich Markus Griesser (Bereichsleiter Campingplätze Seespitz und Sennalpe) und Christian Angerer (Substanzverwalter/Geschäftsführer der Gemeindegut Agrargemeinschaft Breitenwang) zu einem interessanten Gespräch.

Egal ob Jung oder Alt, gemeinsam mit Familie und Freunden – Camping verspricht nicht nur Flexibilität, sondern auch ein Gefühl von Freiheit. Auf Komfort muss man deshalb aber nicht verzichten, wie es die beiden Campingplätze am Plansee zeigen. Wie kam es zu dieser Entwicklung?

Urlaub in freier Natur liegt eindeutig weiterhin voll im Trend und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Uns ist daher ein individuelles und zeitgemäßes Angebot am Camping Plansee sehr wichtig. Nicht nur Camper aus der Ferne, sondern auch Einheimische sollen sich bei uns wohlfühlen. Jeder soll hier seinen Platz finden – egal ob mit klassischen Zelten, Wohnwagen, Wohnmobil oder kleinen Bussen. Die Freizeitmöglichkeiten am Plansee sowie unsere Stellplätze sind so facettenreich wie unsere Besucher. Neuerdings bereichern auch zwei Ferienhütten und eine Natursauna den kürzlich renovierten Campingplatz „Seespitz“ – hier findet nun auch der Wetterfeste-Camper sein Zuhause auf Zeit. Begleitend dazu war und ist es natürlich unser Anliegen eine entsprechende Infrastruktur (Strom, Wasser, Kanal) sowie Sanitärhäuser, Verpflegung und Gästeadministration an die Besucherbedürfnisse anzupassen. Dank den Modernisierungs- und Sanierungsschubs der letzten Jahre wird heute Top-Camping am Plansee geboten.

Die zufriedenen Gesichter rundherum lassen auch nichts Anderes vermuten. Der Weg bis hierhin war bestimmt sehr spannend. Wie ist die Idee eines Camping-Angebots am Plansee denn überhaupt zustande gekommen?

Begonnen hat alles in den 50er Jahren – mit dem fortwährenden Rückgang der weidenden Rinder der Almen Seespitz und Musteralpe. Zugleich nahm die touristische Nachfrage stetig zu und die damaligen Funktionäre entschieden, dass ein Angebot geschaffen werden muss. Dies war der Beginn einer Camping-Ära. Zu Beginn natürlich alles in einfachster Form mit Zelten, einem kleinen Waschhaus etc. Die rasante Entwicklung der vergangenen 40 Jahre ermöglicht, dass heute mittlerweile 80 Stellplätze am Camping Seespitz (am Nord-West-Ufer) und rund 400 Stellplätze am Camping Sennalpe (am Nord-Ost-Ufer) zur Erholung inmitten der wunderschönen Alpenlandschaft einladen.

Eine beeindruckende Camping-Oase mit Wohlfühlfaktor. Wie schafft man es, ein solches Areal im Überblick zu behalten und den alltäglichen Herausforderungen Stand zu halten?

Das ist ganz klar ein starkes Team aus bis zu 20 Mitarbeitern, welche mit Leib und Seele für das Wohlbefinden aller Gäste mitanpacken. Erste Ansprechpartner sind hier Markus Griesser beim Camping Seespitz und die leitenden Geschicke von Claudia Krabacher und Christoph Angerer am Camping Sennalpe. Hier zieht jeder an einem Strang und verleiht dem Campingangebot erst eine persönliche Note. Ganz besonders freut es uns, dass darunter auch fünf Immigranten ihren Ganzjahres-Job bei uns gefunden haben und wir somit international vertreten sind. In der Hochsaison im Sommer sind wir außerdem auch immer sehr froh Ferialarbeiter/innen bei uns begrüßen zu dürfen. Man kann wohl sagen, dass hier jeder Arbeitstag trotz oft stressigen Situationen, ein Erlebnis auf einer ganz besonderen Naturbühne ist. Außerdem freuen sich die Mitarbeiter neben zahlreichen Freizeitangeboten über acht Mitarbeiterwohnungen direkt am See.

Camper sind für gewöhnlich ausgezeichnete Selbstversorger – aber wie sieht es aus, wenn doch mal was auf der Strecke bleibt oder sich der kleine Hunger meldet?

Hier bieten unsere zwei Kioske vor Ort gerne Hilfestellung. „Griesser’s Seespitzkiosk“ direkt am Platz versorgt täglich mit frischem Brot, Milch, Kuchen und Snacks sowie heißen und kalten Erfrischungen.  Vor allem die Sonnenterrasse lädt zu einem gemütlichen Einkehrschwung ein. Beim „Strandbuffet Seeblick“, anliegend zum Camping Sennalpe, dürfen die beliebten Pommes oder das Eis für zwischendurch selbstverständlich nicht fehlen. Der Mini-Shop verfügt außerdem über ein Sortiment an alltäglichen Bedarfsgütern sowie Hygiene- und Pflegeartikel – somit sind wir für alle Notfälle gerüstet.

Wenn es um die Entscheidung der Freizeitaktivität geht, sind Kompromisse hier wohl fehl am Platz – denn wie man sieht, findet am Plansee wohl jeder sein Glück im Paradies. Welche Freizeit-Tipps könnt ihr empfehlen?

Outdoor-Liebhaber können sich rund um und auf dem See so richtig austoben. Die perfekte Spielwiese inmitten einer traumhaften Berglandschaft. Das kristallklare Wasser erreicht im Sommer bis 20° Grad und hat außerdem Trinkwasserqualität vorzuweisen. Nicht nur Wassersportler haben Spaß beim Canyoning mit einem unserer heimischen Guides, Segeln, Tauchen oder auch Angeln, denn auch eine Bootsfahrt am Plansee und dem angrenzenden Heiterwangersee ist definitiv „See“-enswert. Wer die Ruder doch lieber selbst in die Hand nehmen möchte, kann sich Kanu- und Stand-Up-Paddel bei uns ausleihen. Familientaugliche Panoramawege, wie z.B. zu den Stuibenfällen oder vorbei an der kleinen Kapelle „Frauenbrünnele“, laden Wanderer ein die atemberaubende Gegend zu erkunden. Vorbei an zahlreichen Aussichtsplattformen ist vielleicht auch das perfekte Foto mit dabei. Wer gerne in die Pedale treten möchte, kann sich auch gerne ein Mountain- oder E-Bike aus unserem Verleih schnappen. Dies bieten wir nicht nur für unsere Camping- sondern auch für Tagesgäste.

Apropos Tagesgäste – wie sollten diese am besten ihre Anreise planen, um auch das Angebot an den Campingplätzen zu nutzen?

Tagesgästen empfehlen wir die Parkplätze vor Ort zu nutzen – diese befinden sich jeweils zwischen den Campingplätzen und dem Planseeufer. Durch das Lösen eines Parktickets (€ 4,-/Tag) kann man ganz bequem mit dem Auto anreisen und sofort ins Abenteuer eintauchen. Die Liegewiesen sind bereits im Ticket mit enthalten und in nur wenigen Schritten vom Parkplatz erreichbar – einfach ankommen und entspannen.

Da möchte man am liebsten gleich selbst loslegen. Die einmalige Lage direkt am Plansee ist mit Sicherheit einzigartig, aber für welchen der beiden Campingplätze soll man sich denn nun entscheiden? Niemand kennt das Camping-Areal wohl besser als ihr!

Jeder der beiden Campingplätze hat etwas Besonderes für sich. Egal für welchen Stellplatz man sich entscheidet, die terrassenförmige Anlegung des Campingplatzes Seespitz verspricht zu jeder Zeit eine einzigartige Aussicht auf den See – welche sich mit Sicherheit sehen lassen kann – ganz nach dem Motto: „Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr“. Und für jene, denen die Campingsaison im Sommer zu kurz ist, bietet der Camping-Sennalpe die Möglichkeit sich auch im Winter niederzulassen. Wo im Sommer sonst die Kühe weiden, findet sich also der Dauercamper auf der präparierten Winterloipe wieder. Spiel und Spaß für die Kleinen und Junggebliebenen ist auf alle Fälle an den beiden anliegenden Spielplätzen zu finden.

Man spürt, dass hier viel Leidenschaft dahintersteckt und die Freude zum Camping im wahrsten Sinne gelebt wird. Was ist euer ganz persönliches Highlight hier und lässt eure Herzen höherschlagen?

Markus: „Wenn man Glück hat und der Fisch anbeißt, kommt man in den Genuss eines geräucherten Forellenfilets vom Plansee-Fischer, definitiv mein ganz persönliches Highlight.“

Christian: „Für mich sind auf alle Fälle meine Ziegen am Waldrand des Camping Sennalpe etwas ganz Besonderes. Sie halten immer treu die Stellung und haben mit Sicherheit das schönste Plätzchen hier reserviert.“

Ich bedanke mich für das interessante Gespräch und wünsche dem Team von Plansee Camping alles Gute für die Zukunft. Im Anschluss treffe ich noch ein paar Einheimische und Dauercamper, welche mir von ihren ganz persönlichen Camping-Momenten hier berichten. Also nichts wie los und auf zum eigenen Camping-Erlebnis am Plansee.

KONTAKT

Camping Sennalpe

Tel.: +43 (0)5672 78115

Camping Seespitz

Tel.: +43 (0)5672 78121

Hinweis

Im Rahmen des Tiroler Campinggesetzes (2001) ist das Campieren außerhalb von offiziell ausgewiesenen Campingplätzen strengstens VERBOTEN! Bei einer Missachtung drohen strafrechtliche Konsequenzen. (Mehr Infos unter: Tiroler Campinggesetz)