Der Bergherbst in der Naturparkregion Reutte wird dieses Jahr von der traditionellen und alljährlichen Schafschied in Höfen eingeläutet.

Gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen und euch erzählen, was dort alles geboten ist.

Jedes Jahr sind sehr viele Schafe von unterschiedlichen Schafbauern den Sommer über im Schwarzwasser in Weißenbach. Nach Ende der Sommersaison holen die Schafbauern ihre Schafe (heuer am 14. September) vom Schwarzwasser ab und bringen sie über Nacht auf eine große Wiese im Ortsteil Hornberg in Höfen.
Auf dieser Wiese wimmelt es von Schafen und auch kleine Lämmer sind mit dabei, die im Schwarzwasser zur Welt kamen. Das ist wirklich ein schöner Anblick, die Schafe sehen richtig glücklich aus und überall hört man ihre Glocken.

Als Einstimmung für die Schafschied sorgt DJ Amato am Freitag, 14. September 2018 ab 20:00 Uhr in der Hahnenkammhalle Höfen für Unterhaltung. Auch für Speis und Trank ist dort bestens gesorgt.

Gleich am nächsten Tag (15. September 2018) in der Früh um 09:00 Uhr spazieren rund 600 Schafe durch das Dorf vom Hornberg zur Hahnenkammhalle. Dort können sie von den Gästen und Einheimischen unterwegs schon bewundert werden. Um ca. 10:00 Uhr treffen sie in der Hahnenkammhalle ein, wo sie dann den Besitzern zugeteilt und in separate Gehege getrennt werden. Da man die Schafe an diesem Tag voneinander trennt bzw. voneinander scheidet, heißt die Veranstaltung „Schafschied“. So können sie am Abend unkompliziert vom Schafbauer wieder zurück in ihre Ställe gebracht werden. Den ganzen Nachmittag über werden die Schafe vor der Halle geschoren, da ihnen den ganzen Sommer über sehr viel Schaffell wächst.

Um ca. 11:00 Uhr sorgt die Bürgermusikkappelle Höfen beim traditionellen Frühschoppen für gute Stimmung, um 13:00 Uhr tritt die Kinder-Volkstanzgruppe aus Rinn auf und zeigt diverse Volkstänze. Um 15:00 Uhr geht es mit musikalischer Unterhaltung mit der Musikgruppe „Die Tiroler“ weiter.

Natürlich ist auch am Abend wieder einiges geboten. Die „Alpengrageeler“ unterhalten euch bis in die frühen Morgenstunden. Auch für Speis und Trank ist wieder bestens gesorgt.

Ich wünsche euch viel Spaß und tolle Eindrücke bei der diesjährigen Schafschied!