Und schon ist es wieder soweit und wir stecken mitten in der Vorweihnachtszeit. Zeit für Plätzchen, Glühwein und gemütliche Stunden. Die perfekte Zeit kleine Geschenke für liebe Menschen anzufertigen.
Ich liebe es in der Adventzeit in meiner Küche mit den Kindern zu werkeln um kleine Geschenke anzufertigen. Im Radio läuft Weihnachtsmusik, draußen ist es dämmrig, die Kerzen flackern und in der Küche macht sich der Duft von Orangen, Anis, Honig, Lebkuchen und Essig breit – warum Essig? Das erzähle ich euch gleich.

Ich liebe es mit einem selbstgemachten Weihnachtsgeschenk jemandem eine Freude zu bereiten, deshalb stöbere ich schon Wochen davor alle Zeitungen, das Internet und Omas Kochbuch durch, welche Leckereien oder Basteleien es werden sollen.
Dieses Jahr wird es kulinarisch, den diese „Eyecatcher“ muss ich einfach probieren.

Kreatives aus der Küche

Nach diesem Motto habe ich die diesjährige Geschenkewerkstatt in die Küche verlegt und die Kinder freuen sich schon richtig darauf, Orangen zu pressen, Granatapfel zu entkernen, Mandeln zu schütteln und natürlich zu probieren – doch aufgepasst nicht alle kulinarischen Geschenkideen sind für Kinder geeignet.
Nachdem mein Thermomix in der letzten Zeit etwas aus der Übung gekommen ist, habe ich mich dazu entschieden, diesen heuer auf Hochtouren laufen zu lassen. Doch keine Angst, auch der gute alte Pürierstab erledigt diese wenigen Handgriffe mühelos – und jetzt würde ich sagen wir legen einfach los!

GRANATAPFEL GIN

Zutaten:
3 Sternenanise
1 Granatapfel
700 ml Gin

Den Sternenanis in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Den Granatapfel entkernen und gut pürieren (im Thermomix 30 Sekunden auf Stufe 10). Den Gin und den Sternenanis hinzufügen und dann für 5–7 Tage dunkel und kühl ziehen lassen. Danach durch ein sauberes Küchentuch filtern und in eine heiß ausgespülte Flasche umfüllen. Der Gin ist für ca. 3 Monate haltbar.

GRANATAPFEL ESSIG

Zutaten:
2 Granatäpfel
1 Esslöffel Honig
500 ml Weißweinessig

 

Die Granatäpfel entkernen und mit dem Essig und dem Honig in einen Topf geben. Die Flüssigkeit kurz aufkochen lassen, zeitweise umrühren (im Thermomix – alles in den Mixtopf geben und 7 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 ohne Messbecher aufkochen lassen). In eine Flasche umfüllen und je nach Intensität der Granatapfelkerne nach 2 bis 3 Tagen abseihen. Der Essig ist gekühlt für ca. 6 Monate haltbar.

ORANCELLO

Zutaten:
10 Orangen oder Blutorangen
180 g Zucker
400 ml Wodka

Die Orangen auspressen und ohne Fruchtfleisch in einen Topf geben. Den Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen (im Thermomix für 10 Minuten bei 100°C auf Stufe 3 ohne Messbecher). Den Wodka zugeben und für ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen (im Thermomix weitere 5 Minuten bei 80°C auf Stufe 1 ohne Messbecher). Den Orancello in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen.

SCHOKOMANDELN

Zutaten:
300 g Ganze ungeschälte Mandeln
200 g Schokolade
1 TL Lebkuchengewürz
5 EL Staubzucker

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Mandeln auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und für ca. 10 Minuten im Ofen rösten. Danach die Mandeln abkühlen lassen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und das Lebkuchengewürz hinzufügen (im Thermomix für 5 Minuten bei 55°C auf Stufe 1). Die Mandeln zur Schokolade geben und gut vermengen, sodass alle Mandeln gut überzogen sind (im Thermomix für 30 Sekunden im Linkslauf auf Stufe 2). Danach die Schokomandeln sofort in ein Gefäß mit dem Staubzucker geben, mit einem Deckel gut verschließen und gut schütteln. Anschließend auf einem Backpapier zum Auskühlen legen und danach verpacken bzw. vernaschen. 🙂

So, jetzt schaut meine Küche aus, wie wenn eine pinke Weihnachtselfe mit seinem Schlitten durch meine Küche gezogen wäre, aber das Resultat kann sich sehen lassen. Die Kinder und ich freuen uns schon diese selbstgemachten Leckereien zu verteilen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachkochen und eine schöne Adventszeit.