Für alle, die nach einer ausgiebigen Winterwanderung noch nicht genug haben, gibt es jedes Jahr ab Mitte November bis Mitte Jänner in Reutte die Möglichkeit für noch mehr Wintervergnügen abseits der Pisten.

Alljährlich wird Mitte November die Eröffnung des Eislaufplatzes Reuttener Eistraum gefeiert. Bis Mitte Jänner können sich Schlittschuhfahrer dort vergnügen. Als Abschluss gibt es immer einen Kinderfasching am Eislaufplatz.

Zum Reuttener Eistraum gibt es übrigens eine interessante Geschichte zu erzählen:
In Reutte sitzt eine Firma mit Namen AST. Was nur wenige wissen: diese Firma ist Weltmarktführer für Absorber-Systeme. Die AST bietet seit 30 Jahren Lösungen für mobile und permanente Eisbahnen, Schneekühlungen, Solaranlagen für Schwimmbäder und Kunstrasenheizungen. Die Firma ist unter anderem Partner der Red Bull Crashed Ice Challenge und setzt weltweit Event- und Erlebniseisbahnen u.a. auf Weihnachtsmärkten um.
Da ist es auch kein Wunder, dass der Eislaufplatz Reuttener Eistraum so professionell umgesetzt wurde und sicheres Eis während der gesamten Öffnungszeiten gewährleistet.

So, jetzt aber genug erzählt. Schlittschuhe an und auf geht’s ins Vergnügen!