Der Schnee beginnt auf den Bergen, Straßen und Seen zu schmelzen und die Temperaturen werden wieder angenehmer. Das bedeutet für uns: „Endlich Frühling!“ Ich liebe es, wenn die Sonne immer kräftiger wird und die Frühlingsboten so langsam zum Vorschein kommen.

Auch der Frühling ist eine Jahreszeit, in der man in der Naturparkregion Reutte sehr viel unternehmen kann. Gerne möchte ich euch in meinem Blog fünf Dinge nennen, die man im Frühling unbedingt tun muss. 😊

1. Das erste Eis genießen

Jedes Mal wenn die Sonne rausblinzelt und es schön warm ist, bekomme ich Lust auf ein gutes Eis. Nicht lange überlegt, fahre ich nach Reutte um dort mein Lieblingseis, das „Reutte-Eis“ vom GelatOK zu essen. Das verbinde ich direkt mit einem gemütlichen Spaziergang durch den Markt von Reutte. Dabei besichtige ich die schönen Lüftlmalereien auf den alten Häusern, mache einen Schaufensterbummel und setze mich danach auf eine Parkbank, während ich einfach nur die Sonne & Wärme genieße.

2. Die ersten Blumen bewundern

So langsam werden die Wiesen wieder kräftig grün und die ersten Frühlingsboten kommen hindurch. Gleich riecht es schon richtig angenehm und alles wirkt schön bunt. Mich freut es besonders, dass ich auch in meinem Garten wieder Blumen und Pflanzen setzen kann. Dazu fahre ich in eine regionale Gärtnerei und kaufe Blumen, die mir für meinen Garten gefallen.

3. Eine Wanderung und/oder eine Radtour machen

Nach dem Verstauen der Wintersachen werden gleich die Wandersachen und das Fahrrad ausgepackt. Bei schönem Wetter packe ich dann meine Wanderschuhe, meinen Rucksack und meine Wanderstöcke und wandere los. Manche Hütten haben sogar schon geöffnet und laden zur Einkehr ein. Die geöffneten Hütten findet ihr in unserem Freizeitbericht.
Auch einer Radtour steht natürlich nichts im Wege. Auf die Plätze, fertig, los! Viele Radtouren führen auch zu dieser Jahreszeit durch unsere Region. Einen Überblick findet ihr auf unserer Webseite in unserer interaktiven Karte oder in unserem Tourenguide, der in den Büros erhältlich ist.

4. Barfuß laufen und einfach genießen

Je nach Lust und Laune gehe ich sehr gerne bei Schönwetter auch mal barfuß vor die Türe in den Garten. Das vermisse ich im Winter schon sehr. Der warme Asphalt und das schon etwas höhere Gras macht das Barfußgehen richtig angenehm. Aber aufpassen: Auch zu dieser Zeit sind schon Bienen unterwegs! Außerdem hat man früher immer zu mir gesagt, dass man immer erst dann barfuß rausgehen sollte, wenn kein „R“ mehr im Monat steckt. In diesem Fall offiziell nur von Mai bis August.

5. Brauchtum & Kultur erleben

Ganz egal ob die Frühjahrskonzerte, das Maifest, die Tiroler Lech Tour, das Frühlingsfest oder eine ganz andere Veranstaltung – ein Event (oder auch mehrere 😉) zu besuchen ist auf jeden Fall ein Muss. Je nach Geschmack, entscheidet man natürlich für sich selbst, welche Veranstaltung man besuchen möchte. Ich kann auf jeden Fall sagen, jede Veranstaltung ist es wert, besucht zu werden.
Genauere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Das sind meine fünf Dinge, die ich im Frühling auf keinen Fall missen möchte. Jeder einzelne Punkt ist für mich ein Muss! 😊

Gibt es auch für euch 5 spezielle Dinge, die ihr im Frühling unbedingt unternehmen möchtet? Oder macht ihr diesen Frühling vielleicht sogar die selben 5 Dinge wie ich? Auf Rückmeldungen oder Fotos freue ich mich natürlich sehr (info@reutte.com)!😊

Ich wünsche euch jedenfalls einen wunderschönen Frühling und ganz viel Spaß in der Sonne.