Wie ihr ja meinen Beiträgen entnehmen könnt, gehe ich sehr gerne joggen und das, seit meine jüngste Tochter in den Kindergarten gekommen ist, also seit 22 Jahren. Im Winter ist das natürlich nicht so einfach, oft ist es mir zu eisig und es wird ja auch früh dunkel. Da ich aber nicht die Kondition verlieren will, besuchen mein Mann und ich seit über 5 Jahren das Sportcenter Reutte. Besonders die Kurse haben es mir angetan und so ist z.B. das Bodyworkout am Montag mit Lisi ein gerne wahrgenommener „Pflichttermin“ – nicht nur im Winter!! Lisi kenne ich schon lange, sie war die Kindergartentante meiner 3 Mädels und arbeitet auch heute noch mit Elan und Freude im Kindergarten. Darüber hinaus ist sie die perfekte Fitnesstrainerin. Sie erklärt die Übungen ganz genau, damit sich keine Fehlhaltungen einschleichen, das Programm ist immer abwechslungsreich und gut durchdacht und am Ende der Stunde ist man zwar ausgepowert – aber glücklich!!

Auch die anderen Kurse sind top – es ist für jeden etwas dabei. Mein Mann und ich packen auch oft ganz spontan unsere Sporttaschen und besuchen das Sportcenter. Zum Aufwärmen machen wir eine Runde auf dem Laufband oder dem Stepper, dann kommen die Geräte an die Reihe und danach im Five-Raum Übungen für unsere Beweglichkeit. Wenn wir dann so richtig fleißig waren, ist das Sahnehäubchen noch ein Besuch in der Sauna. Es gibt eine Finnische Sauna und eine Infrarotkabine. Der Ruheraum ist sehr nett dekoriert, Kerzen brennen, Zeitungen liegen auf und ein Krug mit frischem Wasser steht immer bereit. Das ist fast gleich entspannend wie in einer Therme – nur mit dem Vorteil, dass man sich davor schon gut bewegt hat. An so einem Nachmittag oder Abend bin ich wirklich tiefenentspannt, der Alltag ist meilenweit weg und ich kann so richtig abschalten.

Auch Tennis und Squash Freunde kommen voll auf ihre Rechnung. Die Tennishalle ist großzügig und modern gestaltet und auch für Squash-Freunde stehen tolle Boxen zur Verfügung. Nach Sport oder Sauna kann man sich im hauseigenen Bistro von Andreas mit verschiedensten Getränken und kleinen Speisen verwöhnen lassen.

Das Publikum ist bunt gemischt, von Senioren, die etwas für Rücken und Gesundheit tun möchten, über junge Damen und Herren, die in der Mucki-Ecke trainieren bis zu den ganz Kleinen, die Ballett – oder Hip Hop Unterricht nehmen, ist alles vertreten. Ich hab mich mal in der Umkleidekabine umgehört, was so die Motive zum Besuch des Sportcenters Reutte sind. Hauptgrund ist natürlich die Gesundheit , erst an zweiter Stelle stehen Kraft und Kondition. Aber auch die gemütliche Atmosphäre, die Kompetenz und Freundlichkeit der Trainer und die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten zu trainieren und zu plaudern und Bekannte zu treffen, motivieren zum Besuch des Fitnesscenters.

Auch die Gäste der Naturparkregion können das Angebot des Sportcenters gut nützen, es gibt Tages- und Wochenkarten zu erschwinglichen Preisen. Es steht also auch bei schlechtem Wetter einem schönen Workout in der Naturparkregion Reutte nichts im Wege!